Kampagnenmanagement – 5 wichtige Erfolgsfaktoren

Erfolgreiches Kampagnenmanagement wird für eine effiziente Planung und Durchführung von Marketingkampagnen, wie beispielsweise Werbekampagnen oder E-Mail Marketing Kampagnen eingesetzt. Eigentlich handelt es sich um eine strukturierte Anwendung des Projektmanagements im Marketing. Neuerdings natürlich agil. Neben der praktischen Kampagnenarbeit ist das analytische Kampagnenmanagement in den letzten Jahren immer wichtiger geworden.

Kampagnenmanagement ist untrennbar mit einem Prozessdenken verbunden. Dabei umfasst der Kampagnenprozess fünf verschiedene Phasen, die zum gelingen einer Marketingkampagnen beitragen.

1. Kampagnenplanung

Zu Beginn einer Kampagnen erfolgt eine strukturierte Planung der Ziele, Budgets, Zielgruppen und Vorgehensweisen.  Das Deutsche Institut für Marketing hat hierfür das DIM Campaing Template entwickelt. Mit Hilfe dieses Planungscanvas können Sie ihre Werbe- & Marketingkampagnen erfolgreich vorbereiten und konzeptionell strukturieren.

2. Organisation ihrer Kampagne

Dei Aufbau- und Ablauforganisation insbesondere von vernetzen Kampagne ist eine elementare Herausforderung und damit auch ein Erfolgsfaktor für das Gelingen einer Marketingkampagne. Klaren Sie ihre Ressourcen, stellen Sie ein Kampagnenteam zusammen und klären Sie die Zusammenarbeit mit ihren verschiedenen Organisationsbereichen im Unternehmen.

3. Umsetzung der Kampagnenplanung

Nach der Organisation des Ablaufs führen die Verantwortlichen die Kampagne durch. Als Teil der dritten Phase versteht sich die Vorbereitung auf die Durchführung Kampagne. Folgende Tätigkeiten kommen in dieser Phase vor:

  • Bestimmung der Personas
  • Entwicklung der Kommunikationsbotschaft
  • Konzeption der Werbemittel
  • Produktion der Werbemittel

4. Durchführung der Marketingkampagne

Das going Live der Kampagne ist für viele Marketeers ein echtes Highlight. Bei einer agilen Kampagnenplanung steuern Sie dann während der Übersetzungsphase das Fein-tuning und sorgen dafür, dass die eingesetzten Werbemittel und die verschiedenen Kommunikationskanäle weiter optimiert werden.

5. Monitoring & Learning

Kampagnen werden im Nachgang häufig noch analysiert, um nicht nur den Output, sondern auch den Outcome der Kampagnen zu prüfen, neue Use-Cases damit zu schaffen und für weitere Kampagnen Lerneffekte zu produzieren. Oftmals werden hierbei Kampagnen KPIs erfasst und den Kategorien Reichweite, Interaktion und Transaktion zugeordnet.

Kampagnenmanagement in der Praxis

Viele Unternehmen setzen im Kampagnenmanagement CRM-Systeme ein, um ihre Kundenbestände zu managen. Viele Kampagnen zur Lead-generierung oder Bindung von Kunden basieren auf Informationen aus den Systemen, die für die Planung und Durchführung notwendig sind. Das Kampagnenmanagement wird durch diese Daten des CRM-Systems gesteuert, da der Prozess einer Kampagne maßgeblich am Informationsgehalt der Daten aus den CRM-Systemen hängt. Eine Vielzahl der CRM-Lösungen ist heute individualisierbar, sodass es Erweiterungen von Modulen für das Kampagnenmanagement gibt. Die Auswertung und Verwaltung der Daten von potenziellen Interessen und Kunden findet zentral in der Software statt, sodass sich die Planung und Durchführung von Kampagnen viel effektiver gestaltet. Zudem beinhalten die Systeme auch Werkzeuge für die dauerhafte Auswertung und Kontrolle von Marketing- und Vertriebskampagnen, wodurch kontinuierlich Daten zur Verfügung stehen. Der Vorteil der Informationen aus den CRM-Systemen ist, dass sie unternehmensweit zur Verfügung stehen und unterschiedliche Mitarbeiter diese einsehen können.

Seminar Kampagnenmanagement

Seit über 15 Jahren haben wir mehr als 1.000 Marketingmanager mit unserem Seminaransatz trainiert und geschult. Unser Seminar Kampagnenmanagement führen wir regelmäßig in ganz Deutschland durch können ihnen neben unseren offenen Seminarterminen auch Firmenspezifische Kampagnentrainings anbieten.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*