Conversion Optimierung: 5 Tipps für mehr Leads

Online Marketing Aktivitäten werden in Unternehmen in der Regel mit einem konkreten Ziel durchgeführt. Auf dem Weg des Kunden von der Aktivierung über die Informationsphase bis hin zum Abschluss (Customer Journey) sollen die sogenannten Conversions optimiert werden. Eine toller Werbebanner, der nicht geklickt wird, ist dabei allerdings wirkungslos. Auch ein Vertriebsgespräch, das nicht zu einem Abschluss konvertiert, funktioniert nicht.

Wir haben 5 Tipps für die Conversion Optimierung:

  1. Kommunizieren Sie klar und einfach Ihr Angebot
  2. Fordern Sie zur Interaktion auf (Call-to-Action)
  3. Zeigen Sie das Wichtigste oben links (z.B. Telefonnummer)
  4. Bauen Sie Vertrauen durch Siegel und Logos auf
  5. Optimieren Sie Ihre Webseite technisch

Wenn Sie mehr zum Thema Conversion Optimierung wissen wollen, dann hilft Ihnen vielleicht dieser Beitrag: Conversion Optimierung , unser Seminar Akquise 4.0 oder unser Lehrgang Performance Marketing Manager (DIM).

#conversion #leadmanagement

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.